Elzer Musikanten 1958 e.V.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                             

Eine fast schon liebgewonnene Tradition der Elzer Musikanten ist die Winterwanderung an Stelle der Weihnachtsfeier im Vorweihnachtsstress. Am 07.01.2017 machte sich eine Gruppe von über 20 Musikanten und zwei Hunden auf den Weg, das Elzer Bergland bei klirrender Kälte zu erobern.

Los geht's

Elzer Mittelfeld

Los ging es wie immer bei der Bier- und Weinstube "Bett" in Elz. Die Gruppe bahnte sich gemütlich ihren Weg durch das Elzer Mittelfeld Richtung der neuen Windräder. An der ersten Windkraftanlage wartete bereits unsere Mitmusikantin Verena Wagner mit Glühwein, Tee, warmem Kakao und kalten Getränken. Vielen Dank dafür!

Es war so kalt, dass manche Getränke nach dem öffnen in der Flasche gefroren. Carsten Hilf versorgte die Musikanten mit Informationen über die neuen Windkraftanlagen, welche er von Bürgermeister Horst Kaiser zur Verfügung gestellt bekommen hatte. Wie aufs Stichwort startete die Anlage, als Carsten seinen Vortrag begann, was zur Belustigung der Musikanten beitrug.
Gestärkt und aufgewärmt ging es für die Musikanten weiter bergauf an der Autobahn A3 vorbei und schließlich steil bergab Richtung Niedererbach.

Hier kehrten die Musikanten ins "Erwocher Peifche" ein um sich ein wenig von den Strapazen der Wanderung bei (von der Wirtin ausgegebenen - auch hierfür vielen Dank) Mettbroten und kalten Getränken zu erholen.

Gegen 17:45 Uhr ging es mit der Bahn wieder zurück zum Elzer Südbahnhof.
Traditionel klang der Tag in der Bier und Weinstube "Bett" bei gutem Essen, kalten Getränken und viel "mundgemachter" Musik aus dem Hut aus.

 Weitere Bilder findet ihr hier.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.